Wurmdünger


WAS VERSTEHT MAN UNTER WURMDÜNGER – WURMHUMUS?

Ein bio /organischer Dünger,
der dadurch erhalten wird, das Rindermist und/oder Pflanzenabfall oder beides zugleich
%100 durch das Verdauungssystem der Regemwürmer laufen.

Aufgrund seines reichhaltigen Inhalts

wird er sowohl als Bodenaktivator als auch als Pflanzennährstoff verwendet.

Hat eine hohe Wasserspeicherkapazität.

Die internationale Literatur bezeichnet diesen Dünger als
“WORM CASTINGS”.

ANWENDUNGSERGEBNISSE VON EKOSOLFARM-FEST- UND FLÜSSIGWURMDÜNGER

INHALTSKRITERIEN DES WURMDÜNGERS

INHALTSKRITERIEN DES WURMDÜNGERS

Das Endprodukt, das erwirtschaftet wird, indem das Wurmfutter komplett durch das Verdauungssystem der Würmer läuft,

(worm castings) enthält % 25-45 organische Stoffe.

Wenn bei der Endproduktanalyse mehr als 45% organische Stoffe festgestellt werden, bedeutet das, dass der Produktionsprozess kürzer als nötig gedauert hat, Mikroorganismen das organische Material nicht zersetzt haben und das Endprodukt Substanzen enthält, die das Verdauungssystem der Würmer nicht komplett durchlaufen haben.

Das wiederrum bedeutet, dass der Dünger nicht die gewünschte Qualität erreicht hat und sich darin auch schädliche Krankheitserreger, Unkrautsamen und schädliche Mikroorganismen enthalten können.

Bei Worm Castings sollte der pH-Wert zwischen 6,5 und 8 liegen.

Vermikompost / Wurmhumus / Was versteht man unter Wurmhumus?


Stallmist und Pflanzenabfälle, die den Würmern als Futter gegeben werden und nicht ganz durch das Verdauungssystem der Würmer laufen, werden als Wurmhumus, Wurmkompost oder gängiger als Vermikompost bezeichnet.

Vermikompost, enthält im Zusammenhang mit seiner Produktionszeit und Produktionart 40 % – 60 % unbehandelte

Wurmhumus

Pflanzenabfälle oder Rindermist.

Aus diesem Grund ist die Kompostmischung ein Dünger.

Vermikompost kann Krankheitserreger und

Unkrautsamen enthalten. Das erwirtschaftete

Endprodukt ist kein 100% iger Wurmdünger.

Wurmdünger / Worm Casting / Was ist Vermicast?

Wurmfutter, das komplett, ohne Reste durch das Verdauungssystem der Würmer läuft, wird als Wurmdünger – Worm Casting – Vermicast bezeichnet.

Er ist rein.

wurmdünger

Er enthält keine unzersetzten, unbehandelten Stoffe.

Das erwirtschaftete Endprodukt enthält keine Krankheitserreger und Unkrautsamen.

Sie werden in einem geschützten und speziell für diese

Arbeit konstruierten System, in einem bestimmten

Lebensraum produziert, das fest an den Boden angebracht ist, wobei das Futter und die Würmer keinen Kontakt zum Boden haben.

Das daraus resultierende Endprodukt ist100 % iger Wurmdünger.

Flüssiger Wurmdünger kann nur mit Worm Casting hergestellt werden.

ifoam-eu